Die Sache mit den Glückskeksen

Kennt ihr sie auch, die Glückskekse, die es im Chinarestaurant zur Rechnung dazugibt. Das sind sie lustigen Dinger, die man zerbricht und dann kommt eine Weisheit auf einem kleinen Zettel raus. Im Optimalfall isst man die Kekse auch gerne, manche nehmen sie aber nur des Zettels wegen.

Nun ja, ich hatte also letzthin das Glück, mit der Rechnung gleich zwei der Dinger zu bekommen, weil ich sie so gerne esse. Blöd nur, wenn die beiden Weisheiten, die drinstehen, nichts voneinander wissen. Im ersten Keks hatte ich also einen Zettel, auf welchem stand: “ In den nächsten Tagen wird Ihnen die grosse Liebe begegnen.“ Im zweiten Keks stand auf dem Zettel: „Ihre Beziehung wird in der nächsten Zeit neu entflammen.“ So, nun hatte ich den Salat…

Also, dass mir die grosse Liebe in den nächsten Tagen begegnen sollte, fand mein Mann irgendwie nicht so toll. Ich ehrlich gesagt auch nicht. So nach fast 30 Jahren Beziehung hat man doch so langsam das Gefühl, angekommen zu sein. Und die Tatsache, dass gemäss Zettel Nummer zwei meine Beziehung neu entflammen würde, verunsicherte mich irgendwie. War damit nun meine „alte“ Beziehung gemeint, oder die vermeintlich „Neue“, die ich ja gemäss Zettel eins demnächst finden würde?

Also ein paar Flammen in der bestehenden Beziehung – nix dagegen. Wobei ich mich eigentlich nicht beklagen kann. Ich werde doch ziemlich verwöhnt von meinem Gatten, auch nach so vielen Jahren noch. Aber wenn sich da noch irgendwelche Feuerwerke dazugesellen möchten, bitte schön. Nur her damit! Ich frage mich, was diejenigen tun, die nach diesen Glückskeks-Weisheiten leben. Ein saumässiger Stress muss das sein. Trennen, neu verlieben, entflammen, einschlafen, wegreisen, Zelt abbrechen, neu aufbauen und so weiter und so fort.

Ich habe seither beschlossen, die Glückskeks einfach nur noch zu essen, ohne dabei etwas zu denken. Schliesslich macht essen glücklich, also muss der Begriff Glück darauf bezogen sein. Anders kann ich mir den Sinn und die Bedeutung dieser Kekse nicht erklären.

21 Gedanken zu „Die Sache mit den Glückskeksen

  1. ich lese keine horoskope und esse keine glückskekse und zwei schon gar nicht 🙂 – aber wenn der spruch mir gefällt, beziehehe ich den gerne auf mich! danke für deinen tipp, dich hier zu besuchen und liebe grüße! bärbel

    Gefällt mir

    • Horoskop- und Glückskeksfrauen leben wohl auch nicht wirklich glücklicher, als wir. Ich stelle es mir anstrengend vor, mich ständig auf neue „Wege“ einzustellen, weil der Keks oder das Horoskop gerne so hätte. Danke für Deinen Besuch 🙂

      Gefällt mir

  2. Ab und an gehe ich auch mal beim Chinesen zum essen, aber über die Weisheiten in den Keksen kann ich nur schmunzeln.
    Gibt es tatsächlich Menschen, die danach leben??? Also nehme es locker und genieße Deine langjährige (und wie es scheint auch glückliche) Beziehung!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

  3. Ich liebe auch diese Glückskekse. Nicht nur das sie so lecker schmecken, sondern gerade weil sie immer eine geheime Botschaft beinhalten. Was der Leser daraufs macht, ist ja seine Sache. Habe daher auch dieses Jahr einen Glückskeksweihnachtskalender, deren Botschaften ich bis 24.12. hier poste https://www.facebook.com/events/305735342967191/ Und bei deinen Botschaften ist es doch eindeutig: Dein Mann, deine große Liebe, begegnet dir wieder in neu entflammtem Feuer! Lasst euch davon ordentlich wärmen, bei diesem stürmischen Wetter!

    Gefällt mir

  4. ”In den nächsten Tagen wird Ihnen die grosse Liebe begegnen.” Da steht ja irgendwie nicht von einer neuen Liebe, sondern von der großen. Wenn man mit der seit 30 Jahren zusammenlebt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich dieser Satz bewahrheitet. Und wenn einem das mal wieder bewusst wird, kann da auch wieder etwas neu entflammen. Da haben die Glückskekse wohl doch recht gehabt … (Wünsch ich Dir jedenfalls)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s