Sprichwörter von A – Z / Buchstabe D

Viele liebe Leser/innen haben mir Schützenhilfe bezüglich des Buchstabens C geboten. Dankeschön! Da ich aber nicht selber darauf gekommen bin, werde ich mich nicht mit fremden Federn schmücken. Deshalb anstelle des „C“s hier nun der Buchstabe D – denn am C bin ich kläglich gescheitert…..:-( Mein persönliches Alphabet ist also neuerdings ohne C….

Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Dieses Sprichwort hat mehrere tiefere Bedeutungen. Eine kommt aus dem Lateinischen und bezieht sich auf den Tod. „Contra vim mortis non est medicam in hortis.“ Also, gegen den Tod ist kein Heilkraut gewachsen. Der andere Ursprung ist ähnlich angesiedelt, bezieht sich aber auf die Liebe. „Nullis amor est sansabilis herbis.“ Bei Liebeskrankheit gibt es kein Heilkraut. Beide sind wahr und so ist die Redensart eigentlich auf viele Dinge im Leben zu beziehen. Auch gegen Blödheit oder Intoleranz ist leider kein Kraut gewachsen. Von daher hat dieses Sprichwort seine Gültigkeit nie verloren. Im Gegenteil!

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Ein Sprichwort, das definitiv aus der Ecke der Reiter kommt. Es bezieht sich auf die Freiheit, die man beim Reiten fühlt – auf den Wind, der durchs Haar weht, wenn man im Galopp über die Wiese reitet. All das soll Glückshormone und damit verbundene Glücksgefühle auslösen. Also ich kann das ja überhaupt nicht verstehen. Ich finde das Glück der Erde überall, aber ganz bestimmt nicht auf dem Rücken der Pferde. Vor diesen Viechern habe ich einfach nur Angst. Jeder Reiter würde sicher sofort diese Redensart unterschreiben – ich würde sie anders umschreiben: Das Glück dieser Erde – renn weg vor dem Pferde!

Der Ton macht die Musik. Gemeint ist, dass es beim Gespräch nicht immer auf die Wortwahl ankommt, sondern oft vielmehr auf die Tonart. Auch in der Musik sind es die leisen und sanften Töne, welche gute Gefühle vermitteln. Die lauten und scheppernden Töne lösen nicht selten Aggressionen aus – oder sogar Kopfschmerzen. So kann man mit dem Ton massgeblich beeinflussen, was das Gegenüber sagt oder tut. Eine nette Stimme wird immer mehr erreichen, als eine aggressive und fordernde Tonlage dies tun kann. Dieses Sprichwort hat an Gültigkeit noch zugelegt, gerade in einem Zeitalter, in welchem der Anstand nicht selten auf der Strecke bleibt. Und gerade beim Sarkasmus, den ich liebend gerne zelebriere, ist die Tonart entscheidend. Das Gegenüber kann oft den Sarkasmus sonst nicht vom Ernst unterscheiden. Es braucht den gewissen unterschwelligen Ton, der die Ironie unterstreicht! Ich liebe diese Art der Kommunikation!

17 Gedanken zu „Sprichwörter von A – Z / Buchstabe D

  1. Der Ton macht die Musik…
    …auch ich liebe die Ironie, gediegenen Sarkasmus und feinen Zynismus.
    Bei manchen Gesprächspartnern hilft aber leider noch nicht einmal das auffälligste Augenzwinkern im Unterton.
    Dann macht es keinen Spaß mehr…weder mir, noch dem Gegenüber, der schon am Überlegen ist, ob er die Machete gleich zücken soll, oder nicht.
    Schade, denn diese oben genannten Einschläge machen Gespräche erst richtig interessant und offenbaren oftmals ganz gut, was jemand wirklich denkt und welche Einstellung er so zum Leben pflegt.

    Gefällt 1 Person

  2. Gut genacht! Dass das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt, weiss ich ja schon lange☺. Aber heute hat es ja nur einmal geregnet und zwar so stark, dass ich Pitschnass war. Meine Kleider haben dieser Wassermenge nicht standhalten können. An solchen Tagen hat dieses Sprichwort nur eingeschränkte Gültigkeit…☺

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s