Sprichwörter von A – Z / Buchstabe H

Harte Schale, weicher Kern. Ich gehe davon aus, dass sich dieses Sprichwort aus dem Obstgarten in den Sprachgebrauch geschlichen hat. Gemeint ist natürlich aber nichts anderes, als die Eigenschaft eines Menschen, der nach aussen rauh und hart wirkt, innen aber sehr sanft und verletzlich ist. Nicht selten wird diese Redensart bei Männern benutzt, die sich als absolute Machos darstellen, in Tat und Wahrheit beim Tierfilm aber weinen, wenn es niemand sieht. Dieses Sprichwort würde ich jederzeit unterschreiben. Und damit kann man auch gleich die Überleitung zum nächsten Sprichwort machen….

Hunde, die bellen, beissen nicht. Irgendwie ähnlich gemeint. Leute, die laut schimpfen und drohen, sind in Wirklichkeit ungefährlich. Viel gefährlicher sind diejenigen, die still und leise sind und wie Zeitbomben ticken. Bellen und beissen gleichzeitig ist ohnehin schwierig. Und auch bei Hunden ist lautes Gebell oft nur eine Art der Drohung, um sich jemanden vom Leib zu halten. Nicht selten hat der Hund dabei mehr Angst, als sein Gegenüber. Genauso verhält es sich auch beim Menschen. Grosse Klappe, nix dahinter. Laut ist nicht immer gleich gefährlich. Im Gegenteil! Ich kann das nur bestätigen, da ich selber ein bisschen so bin und in meinem Umfeld solche Menschen habe.

Hochmut kommt vor dem Fall. Dieses Sprichwort hat seinen Ursprung in der Bibel. Die Bedeutung ist, dass jene, welche an Selbstüberschätzung und Überheblichkeit leiden, danach scheitern werden. Schliesslich gilt Hochmut als Sünde. Ob man immer zwingend deswegen scheitern muss, bin ich mir nicht sicher. Aber Selbstüberschätzung und Überheblichkeit sind definitiv nicht angenehme Charaktereigenschafte. Arroganz stösst in der Regel ab und wirkt alles andere als anziehend. Von daher ist es nicht selten so, dass sich das Umfeld bei überheblichen Menschen wünscht, diese auf die Nase fallen zu sehen. Wer hat sich nicht selber schon mal dabei ertappt, einem Menschen, der seine Nase sehr weit oben trägt, einen Sturzflug zu wünschen und dabei schadenfreudig zu lachen? Schadenfreude ist halt eben doch die schönste Freude (huch, das war schon wieder ein Sprichwort…).

19 Gedanken zu „Sprichwörter von A – Z / Buchstabe H

  1. Wirklich toll! Alle Sprichwörter toll erklärt…
    Aber sag mal, schläfst du eigentlich irgendwann? Ich meine neben deiner Arbeit, den Blog schreiben und sonst noch die alltäglichen Dinge verrichten, wie machst du das bloß?
    Hut ab!

    Gefällt 1 Person

    • Ehrliche Antwort? Ich habe im Moment tatsächlich keinen Plan und bin ziemlich müde. Ich merke, dass ich dieses Pensum auf Dauer nicht fahren kann – deshalb wir meine Crew an der Textilfront viele Arbeiten künftig selber machen. Mit Buch Nummer zwei, welches ich in Angriff nehme, dem täglichen Bloggen, den unzähligen Baustellen (reale und Lebensbaustellen), der Familie, dem Haus, der Wäsche, dem den dessen der……habe ich mir ganz schöne Schlafprobleme anerzogen, weil ich mein Kopfkarussell nicht mehr stoppen kann. Irgendwo muss ich zurückfahren, denn ich habe einfach zu wenig Stunden für alle Projekte. Aber ich will nicht jammern, denn ich habe mir alles selber aufgehalst und mache es eben eigentlich gerne – nur blinken jetzt grade ziemlich viele Alarmlichter. Du hast recht! Ich weiss!!! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s