10 Gedanken zu „Interview in Zürich West

  1. Ah, fein…auch eine Verfechterin des gedruckten Wortes.

    Man hat zwar zwischen all den Tablets und digitalen Büchern manchmal das Gefühl, etwas aus der Zeit gefallen zu sein, aber die Haptik und Sensorik kann einfach keiner nachahmen.

    Angenehmes Interview, was den Lesefluss (und natürlich den Inhalt) angeht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s