Wer bin ich?

Manchmal erkenne ich mich selber nicht mehr. Seit gefühlt 100 Jahren gehen wir in unsere weltbestes Lieblingshotel in die Ferien. Zweimal jährlich sind wir zum Ausspannen dort und da gehört in der Regel auch jedesmal ein kleiner Shoppingtrip dazu. Diesmal auch!

Noch bis vor kurzem hätte ich mich mit Handtaschen, coolen Hosen oder Seidenblusen und Lederjacken eingedeckt. Diesmal entnehme ich der Einkaufstasche was? Dreimal dürft ihr raten: Eine Outdoorsommerhose (wandern mit Ellie), ein Zeckenhalsband (für Ellie), zwei Funktionsshirts mit Polokragen (Spaziergänge mit Ellie), eine bunte Regenjacke (für Regentage mit Ellie) und Sportsocken (zu den Geländeschuhen). Hätte mir vor einem Jahr jemand prophezeit, dass dies einmal die Ausbeute meines Einkaufsbummel sein würde, ich hätte mir an den Kopf gefasst. Nie und nimmer! Und nun? Weiterlesen

Messebesuch

Mögt ihr Messen? Stand an Stand gereiht, in grossen Hallen – enge Gänge, viele Menschen!? Ich mag das eigentlich überhaupt nicht, habe mich aber letzthin mit einer Kollegin an einem strahlend schönen Nachmittag per Zufall in eine Messe „verirrt“. In Anbetracht der Tatsache, dass das Wetter überhaupt nicht geeignet war, um den Tag in einer Messehalle zu verbringen (Sonne, 25 Grad), waren wir auch so ziemlich die einzigen Besucherinnen. Ein Vorteil, wie wir dachten. Kein Gedränge, keine stinkenden Schweissfahnen, einfach nur Platz für uns! Aber das ganze hatte definitiv auch einen grossen Nachteil: Die Standbetreiber langweilten sich derart, dass wir zu DEN Messeopfern des Tages wurden. Weiterlesen