Geniessen verlernt?

Ich arbeite aktuell an meiner Ernährung. Ja, richtig – ich ARBEITE daran. Es ist richtig schwierig, alte Gewohnheiten loszuwerden und sich neue anzugewöhnen.

Als erstes habe ich in der Schulung also gelernt, dass alles, was nicht selber gewachsen ist, vom Menschen in der Regel so verändert wurde, dass kaum noch etwas Schlaues an Inhaltsstoffen drin ist. Das bedeutet also vermutlich, dass Hamburger und Pommes nicht selber wachsen. Mist! Pizza auch nicht … noch mehr Mist. Weiterlesen

Auch Kleinvieh macht Mist…

…und dieser Mist kann ganz schön überraschen, wenn die Kreditkartenabrechnung kommt. Auch schon erlebt?

Früher hat man einfach eingekauft, was die Brieftasche an Geldscheinen oder Münzen hergab. War nichts mehr drin, war Ende Gelände. So einfach war das Leben damals. Heute? Also wenn ich heute beim Einkaufen eine Note zücke, schaut die Verkäuferin schon fast ein bisschen verwundert. Das Plastikgeld hat in Form der Kreditkarten schon lange überall Einzug gehalten und viele tragen gar kein Bargeld mehr auf sich. Das ist unglaublich einfach, relativ sicher und verführerisch. Und genau das ist der Punkt. Die Verführung! Weiterlesen

Brief an meine Zähne – Challenge

Hallo meine Zähne

Meine Güte, was soll ich zu euch sagen. Ihr seid ein sehr eigenes Thema. Eure Vorgänger (Milchzähne) habe ich mit Schleckzeug ruiniert und zu einer wahren Ruine umfunktioniert. Dass ihr dann so gesund nachgekommen seid, grenzt an ein Wunder. Also: Die Betonung liegt dabei aber nur auf gesund. Denn auf Ordnung gabt ihr keinen Deut. Ihr habt euch kreuz und quer durch meine Pilgern gemausert und standet da, wie ein vom Winde verwehter Lattenzaun. Und dann fing das Desaster an. Weiterlesen