„Liebe Mobiliar…“

…diesen Werbeslogan kennt in der Schweiz vermutlich jede/r. Eine grosse Versicherungsgesellschaft wirbt damit für ihr Angebot. Immer, wenn irgendwo in meinem Umfeld jemandem etwas kaputt geht oder ein Lapsus passiert, kommt der Running-Gag: „Liebe Mobiliar…“. Nun hat eine liebe Kollegin mir aber kürzlich eine Geschichte in Bezug auf Versicherung erzählt, die ich euch nicht vorenthalten will. Die Versicherung hiess zwar nicht Mobiliar, aber die Geschichte ist deswegen nicht minder gut. Weiterlesen

Des einen Freud…

…des anderen Leid. Und das bei einem Thema, bei welchem ich absolut sicher war, dass es nur Gewinner geben würde. Falsch gedacht.

Rauchverbot in öffentlichen Räumen und immer mehr auch in Mietwohnungen. Eine total coole Sache, wie ich finde. Die Kleider und die Haare stinken nicht mehr wie ein Aschenbecher, die Augen brennen nicht nach dem Ausgang, und das Essen schmeckt wie Essen und nicht wie eine Tabakfabrik. Also doch eigentlich durchwegs positiv. Zumal es erst noch zugunsten der Gesundheit ist. Die Raucher überlegen sich nun zweimal, ob sie wirklich schon wieder eine Zigarette rauchen wollen, oder nicht. Schliesslich werden sie nach draussen verbannt. Und ihre Lungen danken es ihnen. Die Nichtraucher erst recht, die müssen nämlich nicht mehr passiv mitrauchen. Weiterlesen