Sprichwörter von A – Z / Buchstabe U

Übung macht den Meister. Im Handwerk gilt die Bezeichnung Meister als höchster Titel. Und nur wer genügend Übung in einem Handwerk hat, kann diesen Titel erreichen. Von daher ist diese Redensart abgeleitet. Schiesslich sagt man nicht vergeblich Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen (und schon wieder habe ich ein Sprichwort mit einem anderen erklärt….). Man kann nicht ohne Übung und Arbeit etwas können. Man muss es sich erkämpfen! Sonst bleibt man ein Leben lang ein Arbeiter ohne Meisterqualitäten. Von daher wird diese Redensart ihre Gültigkeit wohl nie verlieren. Weiterlesen

Sprichwörter von A – Z / Buchstabe F

Fragen kostet nichts. Diese Redensart gehört zum täglichen Sprachgebrauch und ist eigentlich umgangssprachlich genau so gemeint, wie es gesagt wird. Fragen ist immer erlaubt, auch ohne negative Folgen. Das Schlimmste, was bei einer Frage passieren kann ist, dass man keine Antwort bekommt. Na und? Tut nicht weh, kein Problem. Persönlich finde ich es gut, dass es dieses Sprichwort gibt, denn früher, als wir noch zur Schule gingen, wurde oft genug das Gefühl vermittelt, dass nur die Dummen Fragen stellen. Also hat man einfach nicht gefragt und blieb unwissend. Schade! Deshalb sollte dieses Sprichwort an Gewichtung unbedingt noch etwas zulegen. Und wer ausgelacht wird, weil er fragt, der sollte ruhig LAUT zurücklachen. Nur die Dummen stellen nämlich KEINE Fragen! Dies gleich noch als Hinweis an alle Lehrer, die sich über Kinder lustig machen, welche ständig Fragen stellen (das habe ich tatsächlich auch schon mehr als einmal erlebt). Fragen, fragen, fragen – nur so wird man blitzgescheit! Weiterlesen