Es spricht vieles dafür…

…dass der Täter lebenslänglich hinter Gitter kommt. Das ist die Aussage des Staatsanwaltes, der sich um den Fall des gefassten Vierfachmörders von Rupperswil (Schweiz) kümmert. Und ich schlucke dreimal leer und lese es noch einmal. Es spricht vieles dafür? Heisst das, dass auch etwas dagegen sprechen könnte? Wir sprechen hier von einer Bestie, welche sich an einem Jungen sexuell vergeht, diesen dann ermordet, dessen Mutter, dessen Bruder und dazu noch die Freundin des Bruders ermordet. Und dann stellen sich bei mir die Nackenhaare auf und ich frage mich: Was zum Teufel sollte dagegen sprechen, ein solches Monster lebenslang hinter Gitter zu sperren? Für mich gäbe es nur einen einzigen Grund, es nicht zu tun: Die Todesstrafe! Und jetzt können alle „Menschenschützer“ (gibt es das überhaupt) entsetzen und sich darüber aufregen, dass ich hier sowas schreibe. Weiterlesen

Messebesuch

Mögt ihr Messen? Stand an Stand gereiht, in grossen Hallen – enge Gänge, viele Menschen!? Ich mag das eigentlich überhaupt nicht, habe mich aber letzthin mit einer Kollegin an einem strahlend schönen Nachmittag per Zufall in eine Messe „verirrt“. In Anbetracht der Tatsache, dass das Wetter überhaupt nicht geeignet war, um den Tag in einer Messehalle zu verbringen (Sonne, 25 Grad), waren wir auch so ziemlich die einzigen Besucherinnen. Ein Vorteil, wie wir dachten. Kein Gedränge, keine stinkenden Schweissfahnen, einfach nur Platz für uns! Aber das ganze hatte definitiv auch einen grossen Nachteil: Die Standbetreiber langweilten sich derart, dass wir zu DEN Messeopfern des Tages wurden. Weiterlesen