Reblog – Dicke haben es schwer…

..und zwar nicht nur auf der Waage! Laut diversen Erhebungen und Statistiken haben Dicke es generell im Leben schwerer – sei es im Job, beim Dating oder beim Shopping. Ganz egal wo, irgendwie scheinen Dicke immer ein bisschen am Rand zu leben. Ich kapiere bis heute nicht, warum um das Gewicht immer so ein Tamtam gemacht wird. Solange die Körperfülle nicht krank macht, sollte sie in meinen Augen schlicht und einfach kein Thema sein. Selbstverständlich sehe ich das anders, wenn sich körperliche Probleme einstellen. Aber ansonsten: Warum dieses Theater? Weiterlesen

Über Mode lässt sich streiten

Die Trends der Frühlingsmode hängen bereits in den Läden und in den Magazinen werden schon die nächsten Wintertrends fürs 2017 gezeigt. Unglaublich, oder!? Das Textilbusiness hat noch immer nicht begriffen, dass sich das Klima nicht uns, sondern wir uns dem Klima anpassen sollten. Es wäre daher schon lange angebracht, die neuen Kollektionen drei Monate nach hinten zu schieben. Der Kunde ist nämlich nicht selten total überfordert, wenn er im Dezember schon die Frühjahrsmode einkaufen soll. Und noch viel weniger hat der Kunde Lust, im Juli die Winterkleider zu besorgen. Aber das ist ein anderes Thema.

Derzeit sieht man überall einen Trend, den ich persönlich extrem schwierig finde. Das Teil, bei welchem sich die Geister scheiden, nennt sich Culotte.

IMG_4578

Die Culotte war ursprünglich die Männerkniebundhose des späten 17. & 18. Jahrhunderts. Jetzt hat der Modezirkus das Ding wieder ausgegraben und die Hose zum It-Teil der Frau erkoren. Als ich diese Hose zum ersten Mal in einem Showroom gesehen habe, dachte ich ja, es wäre ein Witz. Mir kam unweigerlich das Bild des Zirkusclowns in den Sinn. Aber eben: Es gibt Trends, die man zumindest in der abgeschwächten Version einfach in einem Geschäft mitmachen muss, um dabei zu sein. Also haben wir auch für unser Geschäft solche Hosen besorgt. Inzwischen ist mir aber klar, dass die Hose – so wie auf dem obigen Bild – nur an Frauen gut aussieht, die mindestens 1.80 m gross sind und Beine haben, die bis zum Himmel ragen. Dazu sollte man vermutlich besser auch nicht mehr als 60 Kilo wiegen, sonst sieht es – mit Verlaub – bescheiden aus. Ich habe diese Culotte also selber anprobiert und stand vor dem Spiegel mit dem Gedanken, mich von einer Brücke zu stürzen, bevor ich so durch die Strassen laufen würde. Ich sah aus wie ein Nilpferd, welches man überfüttert und abgesägt hat. Irgendwie stimmte absolut gar nichts an den Proportionen und die Hose machte noch mehr aus meinen Kurven, als mir lieb ist. Und meine Beine sahen aus wie viel zu kurze Stummel.

Auch wenn ich selber die Trends immer mitgemacht habe – diesen werde ich auslassen.

Comicfiguren neu mit BMI

Dass die Menschheit in der letzten Zeit an einer Art Verblödungsvirus zu leiden scheint, können wir täglich in den Medien miterleben. Nun geht es aber schon so weit, dass auch die guten alten Comicfiguren unter dem Verblödungswahn der Menschen leiden müssen. Weiterlesen

Brief an meine Füsse – Challenge

Hallo ihr Käsetreter

Ihr seid eigentlich zwei arme Teufel. Meine ganze Last liegt auf euch und zum Dank finde ich euch einfach nur … hässlich. Ich bin kein Fan von Füssen, obwohl ihr schön schlank und problemlos seid. Optisch ist eigentlich nichts gegen euch zu sagen, ausser dass ihr euch ständig harte Fersenhaut wachsen lasst, die ich nicht mag. Besonders im Sommer sieht das bescheiden aus – ein Grund, warum ich selten offenes Schuhwerk trage. Hühneraugen scheint ihr zum Glück auch nicht zu mögen, denn ihr verschont mich davon. Weiterlesen

Brief an meine Beine – Challenge

Hallo meine Lieben

Ja! Tatsache! Ihr seid wahrlich meine Lieben. Ich habe nichts an euch auszusetzen, und das heisst was. Ihr tragt mich seit nun fast 48 Jahren durchs Leben ohne zu murren. Ihr seid schön gerade, schlank, mit optimalen Fesseln versehen (zum Tragen von Kleidern optimal) und dank euch kann ich so gut wie jede Hosenform tragen. Ich kann Hosen sogar ohne zu probieren kaufen – und in 99,9 % der Fälle passen sie. Weiterlesen

Schreiben von A – Z: P = Pizza gegen Falten

Ha! Nun sind bestimmt alle platt, wenn sie den Titel lesen. (Falls nicht, dann tut wenigstens so, als ob ihr platt wärt, einfach mir zuliebe!) Der Titel ist drum nämlich tatsächlich kein Witz und funktioniert zu 100 %. Ich bin der Beweis dafür! Weiterlesen

Problemzonen

Als beruflich bedingte Fashionfrau komme ich im täglichen Business mit den Problemzonen der Frauen in Berührung. Es gibt sogar Tage, an welchen mir die Kundinnen das Gefühl vermitteln, dass die Frauenwelt eigentlich nur aus Problemzonen besteht. Nun ja, zugegeben, es gibt tatsächlich Zonen bei Frauen, die ab einem gewissen Alter als nicht mehr allzu attraktiv bezeichnet werden könnten. Da hätten wir zum Beispiel den Rückenspeck

FullSizeRender 7

oder den verhassten Bauchspeck

Foto 3

oder die vergeblich bekämpfte Cellullite

FullSizeRender 8

sowie die Lovehandles

Foto 5

und die besonders hübsch erschlafften Oberarme

FullSizeRender 9

die im Volksmund auch netterweise „Winkearme“ genannt werden. Ab einem gewissen Alter, egal ob schlank oder mollig, kann man jemandem winken und der schlaffe Oberarm winkt unmotiviert noch gefühlte 10 Minuten von alleine weiter. Weiterlesen