Jammerlappen

Kennt ihr den Ausdruck Jammerlappen – oder ist euch Heulsuse, Jammertante oder Pussy geläufiger? Und kennt ihr so jemanden? Also grundsätzlich sind Jammerlappen Menschen, die immer jedes Wehwehchen laut mitteilen müssen. Ihnen ist wichtig, dass alle rund herum immer über ihre Unpässlichkeiten Bescheid wissen und sie bedauern. Nützt zwar nichts, ist aber so!

Während ein Normalo Kompfschmerzen hat, die er maximal einmal erwähnt, stirbt der Jammerlappen beinahe, weil er so wahnsinnig unsägliche Schmerzen hat, die er im 10-Minuten-Takt erwähnen muss. Schliesslich vergisst sonst das Umfeld, dass er Schmerzen hat. Drum macht das „Auaa“, „Uhhhh“, „Ächtz“ und „Stöööhn“ das Leben zwar nicht besser, lässt aber die Aufmerksamkeit der Mitmenschen aktiv bleiben. Und während die anderen vielleicht schnupfengeplagt sind, hat der Jammerlappen Erstickungsanfälle und eine schlimme Sinusitis. Weiterlesen