5 grosse Lebenslügen – Teil 2

Gestern habe ich euch von meiner ersten grossen Lebenslüge, der Traumschwangerschaft erzählt. Heute knüpfe ich gleich an dieses Thema an und oute mich als Rabenmutter in Sachen Stillen.

Ich kann die Bilder mit strahlenden Müttern, die ihre Neugeborenen stillen, nicht mehr sehen. Genau diese Bilder suggerieren einer Frau nämlich, dass man als gute Mutter sein Kind zu stillen hat und dabei erst noch glücklich sein muss. Punkt – Schluss – aus! Keine Diskussion. Lüüüüüüge!!! Weiterlesen

Brief an meinen Busen – Challenge

Hallo ihr zwei Brüste

Was wir schon alles zusammen erlebt haben, will ganz bestimmt nicht jeder wissen. Aber es ist einiges, soviel steht fest. Ich weiss noch, wie ich als Teenager darauf gewartet habe, dass ihr euch zu grossen Wunderdingern entwickelt. Leider habe ich vergeblich gewartet, ihr wolltet einfach nicht so werden, wie ich mir Wunderdinger vorstelle. Ihr habt beschlossen, klein zu bleiben. Auch gut! Schliesslich gibt es Push up BH’s, mit denen man wunderbar mogeln kann. An euch rumzuschnippeln kam für mich nie in Frage. Erstens war es damals noch nicht üblich und zweitens habe ich panische Angst vor jeglicher Art von operativem Eingriff. Ach ja: Drittens finde ich, dass man dankbar sein muss, wenn man gesund ist. Und das seid ihr zum Glück bis heute. Weiterlesen