Verlebt!

Ich habe heute mit einer lieben Freundin seit langem mal wieder geshoppt. Wir haben nichts gesucht, aber jede Menge gefunden. Ja, man könnte nun behaupten, wir hätten Geld zum Fenster rausgeschmissen. Das haben wir aber nicht  – das habe ich mir juristisch erklären lassen. Da staunt ihr, was!? Okay, zugegeben, die juristische Absolution war eher zufällig. Aber sie beruhigt ungemein. Ich habe nämllich zu einem befreundeten Anwalt kürzlich gesagt: „Da hab ich ja mal wieder ganz schön Geld zum Fenster raus geschmissen.“ Er hat den ultimativen Konter gebracht:

„Du schmeisst das Geld nicht aus dem Fenster, Du verlebst es eben!“

Jaaaaaa!! Er hat absolut recht. Wenn man lebt, dann verlebt man ja die Tage, die Taten, die Untaten oder was auch immer. Also verlebt man ja auch das Geld. Schliesslich braucht man es nicht nur zum Leben, sondern auch während des Lebens. Da liegt es doch auf der Hand: Verleben… Weiterlesen

Leichtes Gepäck

Die Aussage Leichtes Gepäck entspricht nicht nur dem Albumtitel von Silbermond (Musikgruppe). Sie passt auch wunderbar zum aktuellen Gefühl in meinem Leben. Ballast abwerfen, ausmisten, aufräumen und auf leichtes Gepäck umsteigen. Alles, was zu schwer wird und erdrückend ist, einfach mal abschütteln. Klingt einfach – ist aber ganz schön schwer. Alte Gewohnheiten zu ändern ist eine ziemliche Challenge. Aber an jeder neuen Herausforderung wächst man bekanntlich wieder. Und dafür ist es auch mit fast 50 Jahren nicht zu spät. Also: Dafür ist es eigentlich NIE zu spät! Weiterlesen