Die älteren Zuschauer

Ich habe kürzlich abends ein Fernsehformat geschaut, welches mit Rankings aller Arten aufwartete. Beispielsweise die schlechtesten Filme der letzten Jahre, die lustigsten Werbeclips oder die grössten Modesünden. Alles bezogen auf die letzten 50 Jahre. Gemütlich, unter der Decke habe ich die Gedanken hängen lassen, denn denken musste man dabei wirklich nicht. Man konnte sich einfach nur berieseln lassen. Bis ich auf einmal mental wieder hellwach und etwas verwirrt in die Glotze starrte. Warum?

Ganz einfach: In einem dieser Rankings kam Nino de Angelo vor. Sänger mit mehr oder weniger grossem Erfolg der letzten Jahrzehnte. Und der Satz bei der Moderation zu besagtem Sänger lautete: „Die älteren Zuschauer werden sich sicher noch an Nino de Angelo erinnern – der Schmusesänger von früher.“ Klatsch! Ohrfeige aus dem Fernsehgerät, und zwar so richtig. Ja! Ich kann mich sehr gut an Nino de Angelo erinnern, schliesslich bin ich mit der Musik dieses schnulzigen Typs aufgewachsen. Also gehöre ich definitiv, absolut und ohne Zweifel zu den älteren Zuschauern. Ich habe es ja schon lange befürchtet, aber nun hatte ich es wortwörtlich aus der Glotze um die Ohren gehauen bekommen. Ich gehöre zum alten Eisen! Wie schrecklich. Ich versuchte mir einzureden, dass ich Nino de Angelo ja nicht wirklich gut kannte. Aber machte mich das nun jünger? Gehöre ich nun deswegen nicht zum ganz so alten Eisen – quasi zum Jungeisen? Nein!

Jetzt ist es also offiziell: Ich gehöre zu den älteren Zuschauern. Zu jenen, für die Fury, Lassie, Bonanza und Co. noch ein Begriff sind – zu jenen, die noch Dick und Doof oder Charlie Chaplin schauten – zu jenen, die noch keine DVD’s hatten und die mit der Zigarettenwerbung im Fernseher aufwuchsen. Daran merkt man nämlich auch, dass man älter wird. Früher wurde in allen Filmen geraucht. In Talkshows standen überall Aschenbecher und die Talkgäste haben munter drauflos gequalmt. Stell sich das heute mal einer vor. Das gäbe einen Shitstorm sondergleichen.

So, und auch wenn ich noch keine 50 Jahre alt bin, so gehöre ich nun zu den „Oldies but Goldies“. Basta! Es lässt sich nicht rütteln an dieser Tatsache. Verdrängen bringt also nichts mehr – Nino de Angelo hat mein aktives Verdrängen in Sekundenschnelle zunichte gemacht. Pha, sollte ich den nochmal im Radio hören, werde ich ausschalten!

62 Gedanken zu „Die älteren Zuschauer

  1. Tja, sobald man auf der Welt ist, geht es eigentlich auch schon wieder bergab.
    Bis zum 25. Lebensjahr wähnt man sich zwar noch in Sicherheit…aber danach….uiuiui…

    Das Irrwitzige (oder sollte ich besser „das Tragische“ wählen…) ist, dass uns jeder Atemzug, jedes Sauerstoffatoml näher Richtung Kiste bringt. „Oxidationsprozesse“ ist das Zauberwort. Das kann man auch unter dem Begriff „Biogerontologie“ vertiefend nachlesen.

    Also, an alle Damen und Herren des „fortgeschrittenen“ Alters (Ü25): Lieber mal kurz die Luft anhalten…in sich gehen…Torschlusspanik und Konsorten vergessen….und ganz in Ruhe altern. Das geht schließlich schon schnell genug. (-;

    Gefällt 1 Person

  2. Ach, das haste völlig falsch verstanden. Mit den „älteren Zuschauern“ warn doch die gemeint, die damals schon dreißig, vierzig waren. Nur weil wir mit zwölf fröhlich „Jenseits von Eden“ geträllert haben, müssen wir uns bei „ältere Zuschauer“ längst nicht angesprochen fühlen. Die haben nicht uns gemeint! *gg*

    Gefällt 1 Person

  3. Wer in Gedanken jung geblieben ist, muss sich nicht sorgen. Älter werden die alle. Und wer sich unbedingt äußerlich auf jugendlich trimmen will, soll es tun. Die Jüngeren erkennen die „alten Knacker“ sowieso an Haut und Haltung und Gebärden und Sprache und was weiß ich noch alles.

    Gefällt 1 Person

  4. Man ist immer so alt wie man sich fühlt 🙂 Ich mit meinen 23 Jahren, kenne Bonanza, Lassie und Nino de Angelo auch, zwar wahrscheinlich nicht so, wie du sie kennst – aber die Namen sind mir alle ein Begriff und ich gehöre definitiv noch nicht zu der Kategorie „Oldie but Goldies“ oder wie du es so schön umschrieben hast. Ich finde im übrigen deinen Blog echt klasse und freue mich immer etwas neues von dir lesen zu dürfen. Möchte mich auf diesem Wege auch für deine Aktivitäten auf meinem Blog bedanken, dass macht mich durch aus Mut 🙂
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, genieße das schöne Wetter.

    Gefällt 1 Person

  5. Ein interessanter und lustiger Dialog! 🙂
    Ich frage mich nur gerade ob ich jetzt normal bin oder ob ich mir Sorgen machen muss?!? Was ist nur mit mir? Ich bin Jahrgang 78 und höre seit meiner Kindheit Cash, Queen, Cat Stevens, Joe Cocker, Tina Turner, Rod Stewart, Grease, The Righteous Brothers, Elvis, Roy Orbison etc…etc…Meine Tochter schreit jedes Mal laut, wenn mal eine Freundin von ihr mit mir mitfährt und ich meine Musik im Auto laufen lasse…Ich bin ihr dann immer mega peinlich. Auch Nino de Angelo fand ich damals gut…dann zähle ich jetzt wohl auch schon zum alten Eisen 😂

    Gefällt 1 Person

  6. Jaha 62er sind wirklich auch ein guter Jahrgang!
    Also mich ärgern Kursangebote von Volkshochschulen z.B. :Computerkurs für Senioren ab 50 !! HÄ?
    Hab ich sogar ausgeschnitten, damit ich falls mich jemand für eine schwere Arbeit einspannen will oder ähnliches, sagen kann..tut mir leid aber als Seniorin kann ich das nicht mehr😜

    Und noch was zu „Früher“, früher war Glück noch käuflich..man bekam für einen Zehner (D-Mark)
    Einen braunen Bär
    Zwei Schachteln Zigaretten
    Einen HubbaBubba Kaugummi
    Und eine Eintrittskarte ins Freibad
    😂

    Gefällt 3 Personen

  7. Aaach…. aus der Glotze kommt doch nix offizielles 😉 – gestern erst hat mich ein Berliner Fahrradrowdy angebrüllt, „Ey Mädchen, kannste nicht gucken?“ – Ich glaube, er war verwirrt, dass ich keine Augen im Hinterkopf habe und ihn nicht anrauschen gesehen habe. Aber grinsen musste ich dann doch, immerhin habe ich noch eine paar Monate mehr auf dem Buckel als Du.

    Gefällt 3 Personen

  8. Guten Morgen und willkommen im Club! 🙂
    Ach, und wenns nach dem Alter ginge, kannst du dein Radio gleich wegschmeißen: die Rolling Stones sind so um die70, Freddy Mercury ist schon lange tot, ebenso Michael Jackson und Joe Cocker, wie alt sind eigentlich ACDC, Bette Midler, Cat Stevens, Annie Lennox, Joan Armatrading usw. usw.??? Also immer locker bleiben … Und die Zigarettenwerbung im Kino, wenn auf der Leinwand ein Streichholz entzündet wird für eine Roth Händle (?) – einfach göttlich. Und diese Kinobilder von Romy Schneider, die sich eine Zigarette anzündet..

    Gefällt 2 Personen

  9. Wie sage ich immer Jahrgang 63 sind die besten. Wir haben überlebt trotz Zigaretten Werbung und das ohne Smartphone und ohne Computer. Wir durften noch draussen spielen und brauchten keinen Chatroom für eine Unterhaltung mit Freunden. Die waren nämlich körperlich anwesend. Da können wir ja von glück sagen das wir nun die älteren Zuschauer sind. Sind wir doch mal ehrlich wer möchte den von uns heute noch mal jung sein? Wir haben damals gegen den Überwachungsstaat und Eltern Überwachung gekämpft und was machen die heute schaffen sich ein Smartphone an und sind dadurch in der totalen Überwachung. Deshalb Jahrgang 63 ist perfekt für mein Leben.

    Gefällt 3 Personen

  10. Bonanza? Ehrlich? Dann gehöre ich auch zu den „älteren Zusschauern“. Wie auch immer das ohne Fernseher geht. Und Chaplin ist ein Heros der Filmgeschichte. Punkt.
    Ach ja, nur so aus Interesse: Sind Queen und J. Cash eigentlich in irgendeiner Kategorie erwähnt worden?

    Gefällt 4 Personen

  11. So schnell kann geht das manchmal 😀 Ich fühle mich trotz meiner 30 Jahre eher wie Anfang zwanzig, aber….
    Wenn ich in der Bäckerei anstehe und es kommt die Frage: „Wer ist der nächste?“, dann heißt es nicht mehr, der junge Mann dort drüben, sondern der Herr dort drüben. Da schrecke ich jedes Mal wieder hoch und frage mich, meinen die jetzt tatsächlich mich?

    Gefällt 4 Personen

  12. Der kam zu spät für mich, um mit ihm aufzuwachsen 😉
    Grad mal überlegen mit welchen Schlagerleuten ich aufgewachsen bin. Karel Gott, Wenke M., Freddy Quinn ….

    Ich schätze also, man würde mich nicht mehr unter die älteren sondern unter die alten Zuschauer einreihen, was ich selbstverständlich auch als Affront werten würde 😉

    Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s