Notfallplan

Hattet ihr schon einmal Zahnschmerzen – so richtig fiese Zahnschmerzen? Und hattet ihr sogar schon einmal das Pech, diese ausserhalb der ordentlichen Öffnungszeiten einer Zahnarztpraxis zu haben? Wenn ja, dann wart ihr wohl auch ziemlich dumm dran. Wenn nicht: Ihr seid Glückspilze. Also unsere Tochter hatte das Pech, mitten in den Abschlussprüfungen fiese Zahnschmerzen bekommen zu haben. Solche eben, die das Denken erschweren, die auf einmal einfach da sind und sich partout nicht mehr verbannen lassen.

Ziemlich verzweifelt kam sie nach Hause – mit dem „Ich-sterbe-gleich-Blick“ und wusste, dass sie anderntags wieder zu den Prüfungen anzutreten hatte. Nun ja: Was tun? Der Blick auf die Uhr sagte mir, dass ich keine Praxis mehr erreichen würde, denn es war bereits 19.15 Uhr. Also googeln und: Yeah, es gibt in unserer Nähe ein Zahnärztezentrum, welches mit seinen tollen Öffnungszeiten wirbt. Also Griff zum Hörer und: „Heute? Nein, wir sind voll – frühestens morgen wieder!“ Ich frage ziemlich ratlos, wo ich mich denn hinwenden muss, da die Tochter JETZT Schmerzen hat und morgen wieder bei der Prüfung erscheinen müsse. „Ja dann müssen Sie den zahnärztlichen Notfalldienst anrufen.“ Suchbegriff: Zahnärztlicher Notfalldienst. Ein Name und eine Nummer wird ausgespuckt. Wieder der Griff zum Hörer und: „Tschuldigung, wir haben seit heute keinen Dienst mehr. Sie müssen die Notfallnummer wählen.“ Hä? Habe ich doch. Wieviele Nummern denn noch?

Ich scrolle mich durch gefühlte 2000 Nummern und habe keinen Plan mehr, was ich tun soll. Die Tochter jammert und ich verzweifle. Also beschliesse ich, meine Zahnärztin anzurufen. Und….taraaaaa! Auf der Sprachbox sagt mir die nette Stimme, dass ich im Notfall eine 0848……Nummer wählen muss, um den diensthabenden Notfallzahnarzt zu bekommen. Bingo! Es besteht also noch Hoffnung. Und dieser gute Mann geht sogar ans Telefon. Er will zwar wissen, ob die Tochter wirklich Zahnschmerzen hat (nein, wir wollten nur eine Pizza bestellen…..), aber er hat ein Einsehen und wir dürfen abends um 20 Uhr noch antraben. Allerdings unter Vorbehalt: Cash 350.– auf die Kralle, sonst wird nicht behandelt. Ganz offensichtlich sind die Notpatienten nicht selten ziemlich miese Abzocker, die falsche Daten angeben, sich behandeln lassen und niemals zahlen. Deswegen müssen sich die Zahnärzte derart absichern. Traurig, aber wahr.

Nun denn – die Tochter wurde notbehandelt, hat mindestens zwei Liter Angstschweiss vergossen, hat die Atmung zeitweise ganz vergessen, das panische Augenrollen in Perfektion geübt…aber sie wurde letztlich behandelt. Herzlichen Dank auch! Es ist drum so schwierig, überfallartige Schmerzen zu planen. Diese Schmerzen scheinen einfach keine Rücksicht auf die Öffnungszeiten zu nehmen. Dumm, aber wahr!

31 Gedanken zu „Notfallplan

  1. Wir Privatpatienten haben es nicht einfach, müssen immer gleich bar cash auf die Hand bezahlen. Zum Glück ist mein Arzt ein TOP-Allrounder: Zahnmediziner, Internist, Chirurg, Gynäkologe, Psychologe, Akkupunkteur, Anästhesist, Radiologe, Dermatologe, Orthopäde, Augenarzt, HNO-Spezialist, Sportmediziner, Neurologe, Onkologe, Homöopath, Ernährungswissenschaftler und wenn nix mehr geht auch Palliativmediziner. Und das gute ist, ich kann ihn jederzeit anrufen. Wenn ihr mal die Nummer braucht ….

    Gefällt 3 Personen

  2. Ein Glück dass du jemanden gefunden hast der die Tochter noch behandelt hat. Ich habe zum Glück seit diesem Jahr auch eine tolle Zahnärztin die man im Notfall auch privat anrufen darf. Habe auch schon einiges an Zahngeschichten mitgemacht, ich hoffe deine Tochter kann nun in Ruhe ihre Prüfung schreiben!

    Gefällt 1 Person

  3. Ach, gibt es in der Schweiz keine Krankenkassen die so etwas übernehmen? Habe mich gerade schon gewundert, weshalb da so ein hoher Betrag steht. Das könnte ich mir gar nicht leiste, halbjährlich zum Arzt zu gehen und allgemein Routine Untersuchungen durch führen zu lassen…das ist ja der Hammer!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s