Querdenker

Ich liebe Querdenker! Vielleicht, weil ich selber einer bin? Vielleicht auch einfach, weil „normal“ so unendlich langweilig ist? Keine Ahnung, aber ich mag alles, was anders ist. Anders als die typische Schweizer Norm das vorsieht. Und nein – ich bin nicht zu alt dafür! Zum Querdenken ist man nämlich NIE zu alt.

Sätze, welche mit „man“ anfangen, finde ich deswegen wohl auch ziemlich ätzend. Man soll nicht fluchen, man soll gerade sitzen, man soll immer nett sein, man soll sich den gängigen Regeln anpassen, man soll….man soll….man soll…..! Und wer ist „man“? Ich nicht! Ich reagiere wie ein trotziger kleiner Knirps, wenn mir jemand sagt, dass man dies und jenes aber nicht tut. Nicht selten tue ich es dann gerade extra! Klingt extrem unerwachsen … vielleicht ist es das sogar. Aber eigentlich ist mir das ziemlich egal. Und eigentlich könnte ich es auf einen vererbten genetischen Defekt schieben, denn meine Mama ist auch so. Wir mögen dieses „man“ einfach nicht. Und dieses angepasste Irgendwas auch nicht. Selbst bei meiner Firmengründung vor 9 Jahren hat sich das bemerkbar gemacht, denn als Zusatz zum Firmennamen habe ich das Credo „be different“ eingebaut. Das war und ist mir wichtig. Ich will nicht sein, wie alle sind. Schliesslich möchte ich, dass man bei meinem Tod einmal weiss, wer da gestorben ist. Und nicht so sang- und klanglos verschwinden, ohne dass es jemand bemerkt.

Und genau deshalb mag ich wohl Menschen, die genauso quer sind. Menschen, die im Denken, in der Optik, in der Lebensart oder einfach im Leben ihren ganz eigenen Weg gehen – egal, was die anderen sagen oder ob andere es gut finden. Sie machen einfach ihr Ding und sind überzeugt davon. Chapeau vor allen, die keinen Deut darauf geben, ob man es gut findet – denn es braucht definitiv mehr Mut, querzudenken, als mit der Masse mitzuschwimmen. Ein Hoch auf alle Querdenker – ich umarme euch!

40 Gedanken zu „Querdenker

  1. Einen quer-Denker habe ich auch zuhause. Der findet den quer-Vordenker Christoph Süß vom br-Fernsehen so toll und wer den kennt, weiß schon alles über mein Herrchen.
    Blos gut, dass Frauchen um die Ecke denken kann und vor allem, dass ich ein Vorausdenker bin! Wir retten ihn dann, wenn er mal wieder verquert denkt.

    Gefällt 2 Personen

  2. Sorry …. DAS muss jetzt SO direkt raus:
    ICH.LIEBE.DICH. für diesen Post!!! ….

    Ich bringe meinem Sohn, der es wirklich echt nicht leicht in der Schule hatte….
    schon von Anfang an bei, dass es furze-piepe-kack-egal ist WAS andere sagen!!!!
    Er war sooooo jung und eben anders als die anderen…. ABER gerade DAS ist doch DAS was ihn ausmacht … und von wem er das ANDERS sein hat …. naaaaa WAS denkst du?

    Fühl dich ganz doll umarmt …. jaaaa…. „man“ sollte sich viel öfter umarmen 😉

    Ganz zauberhafte Grüße … Katja (Querdenker ist mein vierter Vorname!) 😆

    Gefällt mir

  3. Man kann diesen Beitrag nur mögen ( hüstel ) 😀 lieber Profile mit Ecken und Kanten als Weichzeichner Profile – und darauf jetzt einen „Ginger Verde“ von Querdenker 😍 SALUTE!

    Gefällt 1 Person

  4. „Man“ bringt auch nie den Müll raus 😀
    Eine Variable, hinter der „man“ sich schön verstecken kann. Positionslos. Verantwortungslos. Nicht zuständig für gar nichts.

    Danke, Du sprichst mir aus dem Herzen. Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 1 Person

  5. Ich bade aus was Querköpfe oder besser Idioten hier in der Bank im Moment anrichten und habe echt die Schnauze gestrichen voll davon. Etwas mehr Systematik und eine klare Linie mit minimalen menschlichen Prinzipien wäre ein Segen, und absolutes Wunschdenken 😥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s