Nur ein Auge, na und?

Hey Leute

Ich darf heute den Blog von der Modepraline benutzen, um meine Geschichte zu erzählen. Das finde ich toll – zumal die Modepraline immer so feine Goodies in der Hosentasche hat … wuff! Jaja, ihr ahnt es: Ich bin kein Zweibeiner. Nein! Ich bin ein Vierbeiner. Genauer gesagt – ein 10-jähriger Jack Russel Terrier. Also, eigentlich bin ich eine Terrierin, oder wie nennt sich die weibliche Form in der Menschensprache? Eine Hündin halt…

Ich höre auf den Namen Moussia und im Tierheim, wo ich derzeit wohne, sagt man, ich sei ein ruhiges und liebes Wesen. Letzthin habe ich sogar gehört, wie die zueinander sagten, dass ich locker noch 5 oder 6 Jahre vor mir habe. Und dann meinten sie noch: „Wenn nur das mit dem Auge nicht wäre – so hat der arme Hund ja kaum eine Chance auf ein neues Zuhause!“ Ehm – echt jetzt? Seid ihr Menschen tatsächlich so? Und ich dachte, wenn ich ruhig, lieb, stubenrein und folgsam bin, finde ich locker ein neues Zuhause. Schliesslich musste ich nach all den Jahren mein altes Zuhause nur verlassen, weil Frauchen pflegebedürftig wurde.

Wenn ich mich im Spiegel betrachte, finde ich mich eigentlich ganz hübsch. Und sehen kann ich mit meinem einen Auge genauso gut, wie andere mit zwei gesunden Augen. Ich kenne es ja nicht anders, also ist es für mich kein Problem. Damit ihr selber urteilen könnt, habe ich mich heute von der Modepraline sogar ablichten lassen…schaut her…

IMG_2591IMG_2597IMG_2592

Die Modepraline kennt mich persönlich und findet mich „knuffig“ – sie hat aber schon einen halben Zoo und kann mich nicht auch noch mitnehmen. So ganz unter uns: Die Modepraline ist auch eine ziemliche Rabaukin … ich mags lieber ruhig! Aber pssst….nicht petzen!

Ich träume hier im Heim manchmal so vor mich hin – wie schön es doch wäre, bei einem älteren Paar oder einer älteren alleinstehenden Person zu wohnen, die mich auf meinem dritten Lebensabschnitt begleitet und die sich gerne um mich kümmern würde. Ich könnte mir auch vorstellen, in einem Altersheim zu wohnen. Oder bei einem Frauchen, das vielleicht auch alleine ist und nicht mehr mit einem jungen Wildfang von vorne anfangen will. Das wäre das Paradies für mich. Alles, was eine Hündin mitbringen muss, bringe ich mit – bis auf das fehlende Auge halt. Ich bin gechipt, entwurmt, kastriert, durchgeimpft und gesund. Und meine Pfleger hier im Tierheim sagen, dass man mich auch besuchen und mit mir spazieren gehen darf – so kann ich beweisen, dass ich ein guter Vierbeiner bin. Die Modepraline mag mich auf jeden Fall, und das will etwas heissen (die ist manchmal schon ein bisschen heikel…aber eben: pssssst, nicht petzen)!

Wenn ihr mich besuchen möchtet oder Interesse habt, findet ihr mich unter:

Tierheim Aarebrüggli

Ihr habt ja keine Ahnung, wie ich mich freuen würde, wieder ein Zuhause zu bekommen. Ich weiss, die Modepraline kommt mich wieder besuchen und hier im Heim schauen alle gut zu mir, aber ein Daheim für den Rest meiner Jahre wäre halt schon cool.
Wuff – eure Moussia 🙂

 

 

32 Gedanken zu „Nur ein Auge, na und?

  1. Hier wohl eher : „Ich seh dir in das Auge Kleines“
    Wenn wir nicht eine 13 Jahre alte Queen Mum (Jack Russel Mix) hätten, die keine Göttinnen neben sich duldet, würde ich glatt in die Schweiz fahren und diese süße Maus adoptieren.

    Gefällt 1 Person

  2. Oh da hätte ich beinahe heulen können. Du hast das so schön geschrieben, am liebsten würde ich den kleinen aufnehmen und knuddeln – den ganzen Tag! Leider bin ich wahrscheinlich auch so hibbelig wie du, was sie nicht mögen würde (und meine Katzen mögen eh keine Hunde). Ich wünsche ihr, dass sie noch ein schönes zu Hause für den Rest ihres Lebens findet. Sie ist so eine hübsche Maus. Als kleine Anekdote am Rande, mein Bruder hat einen Freund der mit Vornamen Jack heißt… ja du kannst es dir schon denken, sein Familienname ist Russel. Der arme Junge wurde als kleines Kind schon immer gehänselt. Da haben die Eltern sich wirklich etwas sehr kreatives einfallen lassen oder? 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Hey Moussia, erst einmal ein sehr hübscher Name 🙂 Ich drück dir alle Pfoten die ich habe für dich, dass du ein neues zu Hause findest. Wenn du nicht so weit weg wärest und ich nicht zur Schule gehen müsste würde ich sofort aufnehmen. Verlass dich ganz einfach auf deine Superschnauze und drücke beim nächsten Besuch von Zweibeinern ein wenig auf die Emotionsdrüse dann wird das. Ganz bestimmt!

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Moussia….

    Ich finde dich OBERknuffig!
    Und unter uns: ich kenne so viele Menschen, die zwei Augen haben, aber meist das Wesentliche doch nicht sehen. Mach dir also über dein fehlendes Auge nicht soooo viele Gedanken. Irgendwann kommt der oder die Richtige und nimmt dich mit…. DAS wünsche ich mir für dich!!!

    Liebe Grüße ….. Katja

    Gefällt 1 Person

  5. Aaaaaaaaach, mein Herz geht auf ❤️ Das hast Du so schön geschrieben ❤️
    Ich liiiiiebe alte Hunde und wenn sie behindert sind, möchte ich noch lieber JA sagen und sie gleich adoptieren. Nur leider passt Moussia im Moment nicht zu unseren 2 Rabauken 😔
    Aber ich verspreche der Süßen, dass ich mich auch umhöre und sie bestimmt ein liebevolles Zuhause findet ❤️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s