Das schönste…

…daran, wenn man auf die 50 zugeht ist, dass man…

…nicht mehr jedem gefallen muss…

…sich nicht mehr über jeden Mückenschiss aufregt…

…genügend Rückgrat hat, um auch schwierige Entscheidungen mit erhobenem Haupt zu treffen…

…seine Meinung ohne Erklärungen kund tun kann…

…die nötige Gelassenheit hat, um auch Kritik gut annehmen zu können…

…einen Deut darauf gibt, was andere sagen oder denken…

…genau weiss, was man will und was nicht…

…dankbar für Dinge ist, die man in der Jugend gar noch nicht sieht…

…über die nötige Erfahrung verfügt, um gewisse Fehler nicht mehr zu machen…

…das Geniessen bis dahin gelernt haben sollte!

Und all diese Punkte wiegen irgendwie die Runzeln, die nicht mehr ganz so straffe Haut, die wabbeligen Oberarme, die kleineren oder grösseren Wehwehchen und die grauen Haare auf. Ziemlich klar sogar! Zumal alle älter werden. Daran führt nunmal kein Weg vorbei – nicht einmal der Weg zum Beautydoc … die Wahrheit lässt sich nämlich auch nicht wegoperieren. Zum Glück!

 

23 Gedanken zu „Das schönste…

  1. 100% Zustimmung zu den aufgeführten Punkten. Ich weiß wovon ich spreche…bin drei Jahre drüber..grins!
    Also kein Ü50 mehr sondern schon ein Uhu
    Und ich bin zwar kein Freund meiner Falten, die trotz all der angepriesenen Cremes, die ja angeblich ‚alle Zeichen der Hautalterung mildern..blablabla‘ dableiben wo sie sind, man versucht ja doch so einiges, ach sch… drauf!
    Sorry ich find mich gut so wie ich bin..meistens jedenfalls. Also so ab 1Stunde nach dem Aufstehen..!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s