Kindergeburtstag

Die Geburtstage der eigenen Kinder waren und sind immer etwas besonderes. Früher waren der Göttergatte und ich am Abend vor dem Geburtstag damit beschäftigt, Luftballons aufzublasen, Papierschlangen durchs Haus zu dekorieren, Schokokäfer an den Stuhl des Geburtstagskindes zu kleben und den Geschenktisch zu präparieren. Eigentlich war das immer der einzige Abend, an welchem die Kinder nach dem Zubettgehen nicht mehr aus dem Zimmer krähten, dass sie noch Durst hätten oder Bauchweh oder was auch immer … schliesslich wussten sie, dass Mama und Papa damit beschäftigt waren, den besonderen Tag vorzubereiten.

Am Geburtstag war dann jeweils grosse Aufregung und Gezappel angesagt. Und früher waren es noch die berühmten Kinderpartys, welche mich an diesen Tagen immer bis zum Anschlag schlauchten. Aber ich liebte es.

Und jetzt? Jetzt ist es das erste mal in unserem Eltern-Leben, dass unser Tochterkind seinen Geburtstag feiert, ohne dass wir sie nicht knuddeln können. Schliesslich wohnt das erwachsene Mädel im fernen Hamburg und … man höre und staune, feiert mit seinen Freundinnen und Freunden. Das ist im Erwachsenenalter wohl das normalste der Welt, für mich als Mama aber das erste mal, dass ich meine „Kleine“ am Geburtstag nicht sehe. Irgendwie komisch. Ich habe mir schon überlegt, ob ich ein paar Luftschlangen um den Göttergatten wickle und ihm sage, dass er damit durchs Haus rennen und Happy Birthday singen soll. Aber ich glaube nicht, dass er diese Idee toll fände.

Eine neue Erfahrung für uns. Weil ich aber weiss, dass das Tochterkind bald wieder auf Besuch kommt und weil ich auch weiss, dass es unserer Bindung nicht schadet, wenn das Tochterkind mal ohne uns feiert, ist das Gefühl total in Ordnung! Ich freue mich für unsere „Kleine“, die inzwischen eben auch schon 21 Jahre alt ist. Eigentlich habe ich sie zwar gerade erst auf die Welt gebracht … aber der Personalausweis sagt, dass seither 21 Jahre vergangen sind. OMG!!!! 🙂

Liebes Tochterkind – wir wünschen Dir von ganzem Herzen alles Liebe zum Geburtstag und drücken Dich auf jede erdenklich besondere Weise – einfach nicht normal! Aber eben: Normal kann jeder! Wir sind anders!!!

15 Gedanken zu „Kindergeburtstag

  1. Sehr süß! Unsere wird in einigen Tagen 15 😳 bereits heute spricht sie davon wie es sein könnte, wenn sie mit ihren Freundinnen irgendwo in einer WG wohnt und nun .. lese ich so bei Dir und bekomm nen fetten Kloß im Hals. Alles Gute 🍀 und Feiert schön ✨

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s