Überirdisches

Glaubt ihr an Dinge, die nicht fassbar oder zu erklären sind? Gibt es etwas jenseits der wissenschaftlich erklärbaren Grundlagen? Ich glaube schon – und doch hirne ich immer wieder, wie manche Dinge funktionieren können. Obwohl ich weiss, dass es auf vieles einfach schlicht keine Antworten gibt.

Tiere haben diese geschärften Sinne noch. Ich glaube, dass wir Menschen sie einfach haben verkümmern lassen. Oder warum spüren Tiere, wenn sich ein Erdbeben ankündigt. Und weshalb werden viele Hunde nervös, wenn ein Gewitter im Anzug ist, von welchem wir noch weit und breit noch nichts sehen können. Oder warum legen sich Katzen auf Wasseradern, um sich energetisch aufzuladen. Wasseradern, die Hunderte von Metern unter der Erde sind. Fragen über Fragen!

Genau das habe ich mich nun auch wieder gefragt, als der Popgigant und Ausnahmemusiker Prince gestorben ist. Wie kam es, dass genau am Tag nach seinem Tod, als sich die Fans vor seinem Grundstück versammelten, sich ein Regenbogen über seinem Haus zeigte? Zufall oder ein Abschiedsgruss von Prince? Purple Rain und dann das?

Ist euch auch schon einmal passiert, dass ihr an jemanden intensiv gedacht oder vielleicht von jemandem geträumt habt, und tagsdarauf kreuzte er oder sie unerwartet euren Weg? Oder das Telefon klingelt und jemand ruft an, den ihr schon lange nicht mehr gehört, an den ihr aber gerade gedacht habt.

Mir passieren hin und wieder solche Dinge und ich frage mich dann, ob das Zufälle sind. Ich hatte auch mal zwei sehr einschneidende Erlebnisse: In der Ausbildung habe ich einmal geträumt, das Haus meines Lehrmeisters sei abgebrannt. Am Tag darauf fuhr ich mit dem Moped  zur Arbeit und wurde von der Feuerwehr begrüsst, welche die ganze Nacht versucht hatte, das Haus zu löschen, welches tatsächlich in Flammen stand. Leute, mir war überhaupt nicht mehr zum Lachen zumute. Und am Tag, an welchem Amerika dem Terror zum Opfer fiel (9/11) hätten wir eigentlich im Flugzeug in die Arabischen Emirate sitzen sollen. Ich hatte aber ein total komisches Gefühl im Bauch und beschloss zwei Tage vorher, eine fiese Grippe einzuziehen. Wir mussten die Ferien annullieren und ich bin heute noch froh um mein Gefühl und das Grippevirus!

Alles Zufälle? Oder Eingebungen? Oder wie nennt ihr das? Unheimlich – unerklärlich – und doch irgendwie möglich!

11 Gedanken zu „Überirdisches

  1. Manchmal glaubt man mit felsenfester Überzeugung, etwas vorausgesehen zu haben.

    Tatsächlich handelt es sich jedoch um ein Déjà-vu!
    Man denkt dabei, es haargenau so schon einmal gesehen oder erlebt zu haben (klassischerweise im Traum).

    Als Kind überkam mich auch ein solcher Vorfall, als eine Straßenbahn entgleiste. Noch heute bin ich irgendwie davon überzeugt, es im Vorfeld geträumt, also quasi vorausgeahnt zu haben….rational betrachtet wäre und ist das jedoch Unsinn.

    Ich wüsste jedoch manchmal zu gern, was die Zukunft bringen mag. Doch leider ist meine Glaskugel beim letzten Frühjahrsputz zerscherbelt. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Oft ist es ja auch so, dass man sehr intesiv an jemanden denkt und von dem hört und sieht man nichts. Neulich hatte ich so einen Geruch in der Nase von einem Freund, den ich ewig nicht gesehen habe. Es roch genau wie sein Waschmittel-After-Shave-Geruch und ich war ziemlich sicher, dass ich von ihm hören oder ihn sogar sehen würde. Hat aber nicht geklappt. 😦

    Gefällt 1 Person

  3. Als Kind war ich physisch zum ersten Mal an Orten, von den ich wusste, da war ich schon einnal im Traum!
    Ich bin sicher, dass es irgend so etwas Unerklärliches gibt, von dem wir manchmal geleitet werden!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s