Gesündere Zigaretten

Sechs Weiber unterwegs im Ausgang – und mit dabei genau eine einzige Raucherin. Das ist doch schon mal ein gutes Resultat, in Anbetracht der Tatsache, dass nach wie vor viele Raucher/innen aktiv ihrer Leidenschaft frönen.

Beim Eingang zu unserer Ziellocation war doch tatsächlich ein Zigarettenstand mit zwei höchst aktiven Promoterinnen platziert. Ich dachte ja, Zigarettenwerbung sei verboten. Offenbar habe ich falsch gedacht. Und unsere Raucherin in der Gruppe ist natürlich auf den Stand zugesteuert und schon ging das aktive Verkaufsgespräch der beiden Promofrauen los. Dass da Adjektive wie „besser“, „geschmackvoller“ und „neu“ mit in den Pot geworfen werden, ist mir klar. Aber als das Wort „gesünder“ kam, musste ich mit einem mittelschweren Lachkrampf genauer hinhören und mich mit einbringen.

Ich: „Haben Sie allen ernstes gerade gesagt, diese Zigaretten seien gesünder?“
Sie: „Also, gesünder im Bezug auf die Inhaltsstoffe, ja.“
Ich: „Ah, Sie wollen uns nun allen ernstes davon überzeugen, dass Rauchen neuerdings gesund sei?“
Sie: „Nein, aber man kann mit diesen Zigaretten auch viel besser mit dem Rauchen aufhören.“
Ich: „Hä? Wozu braucht man Zigaretten, wenn man aufhören will?“
Sie: „Diese hier machen eben weniger süchtig.“
Ich: „Aber Nikotin ist doch auch drin, oder?“
Sie: „Ja, aber es ist alles auf viel natürlicherer Basis.“
Ich: „Von Camel und Co. gibts dieses naturbelassene Verkaufsargument auch.“
Sie: „Nein, unsere sind wirklich ganz anders.“
Ich: „Frauen, wir müssen gehen – unsere Plätze sind sonst womöglich weg. Heute wird nicht geraucht!“

Und nun frage ich mich: Wenn jemand mit dem Rauchen aufhören will, wozu braucht er dann Zigaretten? Und wenn die Dinger doch so wahnsinnig naturbelassen und gesünder sind … warum nicht einfach durch den Garten kriechen und Gänseblümchen sniffen? Also echt – manchmal frage ich mich ja schon, für wie dumm wir eigentlich gehalten werden…

28 Gedanken zu „Gesündere Zigaretten

  1. Für total dämlich werden wir gehalten. Und es ist wie überall, wo es um Vermarktung, Geld und Bilanzen geht: Der Zweck heiligt die Mittel.
    Offen gesagt, was mit der Gesundheit der Raucher ist, ist den Herstellern doch total scheiß egal. Ist so. Es geht nur um das Betriebsergebnis. Wenn in diesen Konzernen einer das Sagen hätte, der Charakter besäße und dem es wirklich um die Menschen geht, der würde von jetzt auf sofort die Firma schließen. Is aber nicht so.
    Und das läßt sich auf Vieles andere übertragen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s