Und wieder ein Sommer…

…in welchem alle zu wissen meinen, dass Ferien im Süden am Meer doch einfach das schönste sind.

Warum zum Geier glaubt man mir nicht, dass ich es einfach nur ätzend und langweilig finde? Schon beim Gedanken an einen Liegestuhl bekomme ich Ausschlag. Und beim Gedanken an das stundenlange Glotzen aufs Meer schläft mir das Gesicht ein und in den Ohren fängt es zu rauschen an. Langweilen kann ich mich auch noch, wenn ich tot bin. Aber doch nicht jetzt, so mitten im Leben.

Das beste daran ist, dass alle versuchen, mich mit ihren Destinationen zu ködern und jeder scheint die bessere Idee zu haben, um mir die Strandferien schmackhaft zu machen.

„Du musst nur mal nach Dubai fliegen, Du wirst es lieben!“
„Korsika ist die perfekte Destination für Dich, das wird auch Dir gefallen.“
„Rhodos hat so viel Charme, das musst Du einfach mögen.“
„Das Meer Ägyptens ist wie eine Badewanne, das wäre auch für Dich perfekt.“

Nein! Da war ich überall schon und ich finde es – mit Verlaub – überall gleich schnarchenslangweilig und viel zu heiss. Drum hier nochmal zum Mitschreiben für alle, die mich immer noch bekehren wollen:

Die Modepraline hasst

– Hitze
– Liegestühle
– Sonnencreme
– Meer
– Sand
– Fische (es sei denn, es sind Fischstäbchen)
– nackte und behaarte Körper rundherum
– Schweiss
– Sandaletten

Daran wird sich bis zu meinem Umzug in die Holzkiste auch nichts mehr ändern. Drum könnt ihr auch ruhig weiter den Kopf schütteln, wenn ich Regenwetter hundert mal lieber habe, als die sonnigen 30 Grad-Tage. Da bin ich nämlich nur am Leiden. Ich mag es nicht und es wird mit dem Älterwerden nicht besser.

Ich war bestimmt im letzten Leben ein Eisbär und habe auf einer Scholle in der Arktis gelebt. Nun frage ich mich immer, was ich hier soll – vor allem im Sommer. Ich könnte mich locker mit 12 Monaten Winter abfinden. Vor allem, wenn Schnee liegt. Eisbäääääär….

.

39 Gedanken zu „Und wieder ein Sommer…

  1. In Stockholm gibt es eine Bar, die komplett aus Eis gebaut worden ist. Darin dürfte es angenehm erfrischend sein. Das Meer musst du auch nicht sehen, die Sonnencreme und Sandaletten kannst du beim Türsteher abgeben, auf splitterfasernackte Menschen dürftest du eher selten treffen (der Grad der Behaarung bleibt daher zweitrangig) und Sand wird da auch keiner extra für dich hineinkarren.
    Fischstäbchen gibt es möglicherweise gegen Aufpreis und mit etwas Augenklimpern.

    Ich war letztes Jahr selbst nicht in dieser Bar, aber vielleicht könnte es etwas für dich sein….

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Daniela, da habe ich das perfekte Land für dich: Schottland. Zumindest in den zwei Wochen, die ich dort verbracht habe, war das Wetter für dich ideal: sehr viel Regen, kaum Sonne, kühle Temperaturen (max. 16 °C und etwas Wind. 🙂 Von 14 Tagen habe ich an drei Tagen die Sonne gesehen. Trotzdem habe ich sogar etwas Farbe bekommen, weil wir dennoch so viel draußen waren. Der Sommer ist dort nicht immer so extrem, aber wechselhaft und kühl ist es dort jedes Jahr. 🙂

    Aber jetzt mal im Ernst: ich verstehe dich. Ich mag zwar Wärme (keine Hitze!), aber den ganzen Tag faul am Strand zu liegen ist auch nichts für mich. Ich bin mehr die Abenteurerin, die gerne etwas erlebt. Besonders gerne Natur und so.

    Herzliche Grüße und noch weiterhin einen schönen Hamburg-Urlaub,

    Caroline

    Gefällt 1 Person

  3. Ich werde niemanden bekehren, so einen Urlaub zu machen, wie ich. Das wäre vermutlich auch nicht erfolgreich, wer will schon z.B. nach Bad Mergentheim in Urlaub, wie ich. Und dort Kurkonzerte hören, Ausflüge machen, andere Kulturveranstaltungen besuchen …
    Und wenn das alle machen würden, dann wäre das ja proppenvoll. Das würde mir gar nicht gefallen. Obwohl, dann könnte ich vielleicht an einen menschenleeren Strand fahren …

    Gefällt 2 Personen

  4. Und ich kann nicht genug von all den Dingen bekommen, die du hasst! 😜Darum momentan gleich 3 Wochen Strandurlaub in der Toscana und nochmal zwei im Herbst… Aber ich gönne dir den Winter und die Kälte, Liebes! ❤️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s