Bärte, Bärte und noch mehr Bärte

Trends kommen immer wie Wellen – und dann gehen sie wieder. Aktuell ist der bärtige Trend sowas von wellig, da bekommt man kaum noch Luft. Lange, dichte Vollbärte sind voll in und wenn möglich bitte noch so, dass auf dem Kopf eine Glatze glänzt. Ganz oben nackig (Fleischmütze) und im Gesicht die volle Dröhnung Haare. Ich weiss nicht so recht, was ich davon halten soll.

Bislang dachte ich ja, diese Trends seien vor allem bei den Jungen ein Muss. Falsch gedacht. Letzthin ist mir ein Bärtiger in meinem Alter begegnet, den ich freundlich gegrüsst habe und erst ein paar Sekunden später bemerkt habe, dass ich ihn ja kenne. Er scheint sich das gewöhnt zu sein, denn er hat überhaupt nicht überrascht reagiert. Ja Himmel noch einmal, wie soll man denn die Leute noch kennen, wenn die Gesichter zugewuchert sind? Das grenzt manchmal fast an männliche Verschleierung mit Haaren…

Eigentlich finde ich ja Bärte schön, zumal der Göttergatte seit Jahren moderater Bartträger ist (kleiner Bart, ganz kurz). Die richtig grossen und üppigen Bärte gehören für mein Empfinden halt eher zum Alpöhi, denn in die Stadt. Keine Ahnung, warum ich dieses altmodische Bild habe, aber so fände ich es schöner. Bei den Glatzenträgern mit den Riesenbärten habe ich immer das Gefühl, dass die Frisur verrutscht ist.

Wer von euch hat so einen Bartträger zu Hause? Fühlt sich da das Kuscheln nicht an, als ob man mit einem Grizzly knutscht? Oder ihr Bartträger: Beisst das nicht, wenn die Haut so zugewuchert ist? Also, ich weiss nicht so recht…

14 Gedanken zu „Bärte, Bärte und noch mehr Bärte

  1. Ich mag Männer mit Bart, kurzem Bart….aber im Moment lassen einige den ja ins Unendliche wachsen! Das geht gar nicht, die sind doch nicht der Weihnachtsmann, nur der darf einen so langen Bart tragen.
    Zur Vorsicht, sollte doch einer von denen der Weihnachtsmann sein (der gibt sich ja nie so richtig zu erkennen), erzähle ich allen Lang-Bart-Männern immer was ich mir zu Weihnachten wünsche.
    Vielleicht klappt das ja dieses Jahr mit dem Einhorn…!

    Gefällt 1 Person

      • Diese Biester kommen einfach über Nacht. Gestern noch nix und dann plopp kommt das Kinnhaar heraus. Ich will mir gar nicht vorstellen wie das wäre, das ganze untere Gesicht davon voll zu haben.
        Aber bei den (doch meist jüngeren) Männern ist der Bart echt voll im Trend. Dazu derbe schwere Canvashosen,Hemd,Hosenträger und handgenagelte Schuhe aus Pferdeleder.
        Ha, die meinen alle sie wären einzigartig und sehr hipp, dabei ist das echt eine Uniform mit geringen Farbabweichungen.
        Und am besten finde ich die, bei denen der Bart noch nicht so wächst wie er sollte..sieht aus wie Pelz mit Mottenfraß..uahahaha
        Na ja, vielleicht kommt im nächsten Jahr wieder Vokuhila !!

        Gefällt 2 Personen

  2. ….und erst das ganze Gesums drumherum….es gibt hier auf WordPress jemanden, ich komme grad nicht auf den Namen, der beschrieb es mal sehr blumig wie er seinen Bart hegt und pflegt……da gibt es spezielle Bartseifen / Shampoos…..Stylingprodukte…..Scheren…..scheint ein Riesenhype zu sein….schon seit etwa zwei / drei Jahren glaub…..

    Ich mag Männer pur…..es sei denn Mr. Absolutely-Right hätte einen kleinen Bart….aber……och…..nö…..eigentlich sollte es kein Bartträger sein 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s