Wenn Weihnachten vorbei ist …

… alle Geschenke ausgepackt sind …

… der Bauch vollgestopft ist …

… die Kerzen ausgelöscht sind …

… alles wieder an seinem Platz versorgt ist …

… und man trotzdem das Gefühl hat, dass irgendetwas fehlt – dann kommt der Moment, in welchem tatsächlich auch ich mal sagen muss: Dieses Jahr 2016 kann einfach ersatzlos gestrichen werden. Die lustige, heitere, zynische, spassige, kritische und querdenkende Modepraline hat Tage, an welchen sie so richtig die Schnauze voll hat. Jaja, ich weiss, das sagt man nicht. Aber da kann „man“ auch mal eine Ausnahme machen und einfach in die Tasten hauen.

Ihr kennt sicher alle den Satz: „Es kann eigentlich gar nicht mehr schlimmer werden…!“ Ich traue mich nicht mehr, ihn zu sagen. 2016 hat mir mehr als einmal den Beweis geliefert, dass es immer noch eine Schippe Mist obendrauf legen kann.

Und wenn ich mich einmal im Kreis drehe, beobachte, zuhöre und lese, so muss ich sagen: Ich weiss, woher meine Leere kommt. Und ich weiss auch, dass mein Fels in der Brandung meine Familie ist. Deshalb schwindet mein Verständnis für triviale Pseudoprobleme von Tag zu Tag mehr. Es ist nicht nur meine persönliche, kleine Familienwelt, die 2016 aus den Fugen geraten ist. Der ganze Globus scheint einen Richtungswechsel nötig zu haben. Die Menschheit scheitert an der eigenen Intelligenz und macht sich sehr erfolgreich selber kaputt.

Es gibt 1000 Gründe, warum ich keine Weihnachtsgefühle hatte und noch viel weniger Silvestergefühle entwickeln kann – ich bin inzwischen soweit, dass ich denke: Am besten verschlafe ich den Jahreswechsel … eine andere Zahl wird vermutlich kaum etwas an der Tatsache ändern, dass wir alle dringend ein Wunder nötig hätten.

Die allergrössten aller Wunderkisten, Energiequellen, Hoffnungspakete und erfolgreichen Kampfansagen wünsche ich aber meinem Göttergatten. Ich kenne keinen, der es mehr verdient hat. 🙂

9 Gedanken zu „Wenn Weihnachten vorbei ist …

  1. Dieses Jahr hatte es echt in sich, auch für uns. Es muss einfach am Schaltjahr liegen?
    Alles Gute für euch und ehrlich..wenn man Silvester verschläft macht das gar nichts, wir praktizieren das seit Jahren..schmunzel !
    Aber heuer werden wir vielleicht doch mal kurz aufwachen um Mitternacht, um uns und allen Menschen ein gutes neues Jahr zu wünschen und dieses blöde 2016 endgültig verabschieden.

    Gefällt 1 Person

  2. „Die Menschheit scheitert an der eigenen Intelligenz und macht sich sehr erfolgreich selber kaputt.“

    Wenn es sonst nichts und niemand schafft, dann eben der Mensch selbst. Es kann ja nicht immer ein passender Meteorit herbeigezaubert werden.
    Wäre es nicht so traurig, würde ich an dieser Stelle konstatieren: Schön doof!
    So aber bleibt nur zu sagen: Trotzdem schön doof!

    Gefällt 1 Person

  3. Meine Liebe
    Wahrlich, dein Göga ist noch nicht die richte Wahl für das Ewige gesegnete Land. Es ist viel zu früh!
    Die höhere Macht hatte die Grippe und im Fieberschub hat sie die falsche Personen ausgesucht.
    Nun, der Fehler wurde bemerkt und die Einsicht sofort zu Handeln wurde eingeleitet.
    Der Wille ist so stark von Göga, dass sich mit emenser Zuvericht im 2017 viel zum Guten wendet. Ich glaube daran und freue mich auf eine tolle BMW TRACER Tour mit Gögä und dir😘 ja mit dir auch😉 wäre doch gelacht, wenn das nicht möglich ist.
    Es lebe das 2017 und wir im 2017!

    Gefällt 1 Person

  4. Ich kann Dich so gut verstehen 😔 2016 ist und hoffentlich bald war wirklich eines der traurigsten Jahre auch für mich… Ich musste geliebte Menschen ziehen lassen und all die Hiobsbotschaften, dass 3 von meinen Freunden (dazu zähle ich Euch auch ❤️) ein schwere Kampf bevorsteht, ist kaum zu ertragen 😔 Ich bin froh, wenn dieses besch… Jahr bald vorüber ist und hoffe ganz fest, dass 2017 all die Schicksale und schweren Stunden, die es lieben Menschen bereitet hat, wieder gut macht.
    2016!!! Wir haben nun verstanden, was wichtig und was unwichtig im Leben ist und brauchen keine weitere Lektion! Bitte mach all das Leid, welches Du den Menschen zugefügt hast im neuen Jahr wieder gut. Verbreite nicht weiter Unheil, sondern Genesung, Glück, Liebe, Freude, Frieden, Hoffnung und Zuversicht, die dann auch belohnt wird! Das wünsche ich mir von ganzem Herzen ❤️
    Dir, liebe Daniela, Deiner wundervollen Familie und v.a. Deinen Göga (denn das ist er in der Tat ❤️) wünsche ich, dass ihr in vielen, vielen Jahren auf dieses besagte Jahr, bei bester Gesundheit (!!!), zurückblicken und zueinander sagen könnt, auch diese Prüfung haben wir mit Bravour bestanden!!!! ❤️👼🏼❤️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s