Ferienzeit zu Hause

Sommerzeit ist Ferienzeit – die täglichen Staumeldungen am Gotthard lassen erahnen, dass Herr und Frau Schweizer alles daran setzen, möglichst am ersten Ferientag in den Süden zu kommen. Und weil in der Schweiz nicht alle Kantone gleichzeitig Ferienbeginn oder Ferienende haben, reissen auch die Staumeldungen über mehrere Wochen nicht ab. Und jedesmal, wenn ich das Radio anmache und die Verkehrsnachrichten höre, frage ich mich, warum man sich das jedes Jahr wieder antut…

Ich kenne während der Sommerzeit kein ruhigeres, beschaulicheres und entschleunigteres Land als die Schweiz. Warum? Weil fast alle weg sind! 🙂

Wenn ich abends auf dem obligaten Rundgang mit klein Ellie durchs Dorf spaziere, dann habe ich das Gefühl, dass wir die einzigen sind, die noch hier wohnen. Es ist zwar unglaublich warm und die Hitze lässt vermuten, dass Ferienzeit sein muss … aber die meisten Gärten sind leer. Kein Grillduft, kein Kinderlachen aus den verwaisten Pools, keine Hunde die bellen und überall runtergelassene Rollläden. Hä? Wann ist der Garten am schönsten, wenn nicht im Sommer? Warum düst man in die Ferne, wenn es zu Hause doch auch gerade sowas von ferienmässig ruhig und sommerlich ist?

Dann schaue ich mir im Facebook die Bilder an, die aktuell gerade sehr gerne aus den Sommerferien hochgeladen werden. Nicht selten kommen da welche, die mich an einen Fleischmarkt erinnern. Liegestuhl reiht sich an Liegestuhl und der Nachbar rechts und links wird beim Sonnencrèmespray gleich mit eingeölt! Oder die obligatorischen Seflies am Meer mit Schwitzkörpern drauf … ähm, nein. Das find ich nicht so prickelnd … das Schwitzen ist hier schon ziemlich übel.

Auch unsere Städte hier in der Schweiz sind in dieser Zeit total entschleunigt. Wo sich sonst die Leute durch die Gassen drängeln, ist jetzt absolute Chillzone. Viele Geschäfter haben Sommerferien. Auch diverse Restaurants haben ihre Türen während dieser „toten“ Zeit geschlossen. Es ist alles wunderbar entschleunigt und das Zuhause fühlt sich an, wie ein Ferienort … einfach ohne Packstress und Stau. Was will man mehr???

Ach ja, was ich noch loswerden will: Wenn ihr in die Ferien fahrt, dann macht nicht alle Öffnungen an euren Häusern so dicht, wie ihr es sonst auch nie macht. Da merkt ein Blinder, dass das Haus verwaist ist und lädt Einbrecher mit offenen Armen ein. Ich könnte also in unserem Dorf aus dem Effeff sagen, wer alles im Urlaub ist … wenn man täglich durchs Dorf marschiert, dann merkt man, wenn die Häuser auf einmal total anders aussehen als sonst!

Ich habe fertig! 🙂 Schöne Ferien …

6 Gedanken zu „Ferienzeit zu Hause

  1. Wir haben auch gerade Urlaub und es gibt nix Schöneres, als auf der Terrasse zu Brunchen oder zu grillen. Faul im Liegestuhl rumzufläzen, lesen, Eis essen – was will man mehr?! Ich muss keine Koffer packen, wir stecken in keinem Stau fest und wenn mir spontan einfällt, ich will jetzt ein Rezept ausprobieren, mich an die Nähmaschine setzen oder was auch immer – dann mach ichs halt. So muss Urlaub! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Du sprichst mir (mal wieder) aus dem Herzen. Auch ich geniesse die Ferienzeit zuhause extrem, in der Stadt ist es ruhig (weil sich die Touris nicht für unser Städtchen interessieren), keiner will was von einem. Ruhe und Erholung, ohne Reisestress oder gar Stau. Was will frau mehr????
    Schöne Ferien!!

    Gefällt 1 Person

  3. Hat sich eigentlich wirklich was geändert mit dem neuen Gotthard? Ich habe den Eindruck das die Staus / Wartezeiten nach wie vor recht lang sind….

    Auch Herr und Frau Deutschländer rüsten zum Kampf um den besten Stauplatz….eigentlich lustig….wenn man es von aussen mit einem Lächeln im Gesicht betrachtet…

    Ich wohne ja auch in einer Gegend wo andere gerne Urlaub machen….die meisten Touris erkennt man daran das sie total tiefenentspannt z.B. über die Strasse und einem somit vor’s Auto laufen….oder die einen beim Gassigehen mit dem Hund halber umfahren mit dem Fahrrad, weil offenbar alle Verkehrsregeln im Urlaubsmodus des Gehirns steckenbleiben….und Ortsansässige, die in die nächstgrössere Stadt müssen tun gut daran mit dem Zug zu fahren….denn alle Parkplätze sind von Touris beschlagnahmt 😃….hach ja….wunderschöne Ferienzeit 😊☀️

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s