Rennt, Leute – rennt!!!!

Es ist wieder soweit: Die Parkhäuser der Einkaufszentren zeigen „besetzt“ an und an den Kassen der Foodabteilungen steht man in kilometerlangen Schlangen. Ja, der Krieg bricht übermorgen aus. Oder vielleicht auch schon morgen!

Meine Güte – was reitet die Menschen, wenn sie sich vor Weihnachten beim Einkaufen benehmen wir menschenfressende Ureinwohner eines Dschungelstammes? Es ist ja nicht so, dass ich ohnehin nicht gerne einkaufen würde – aber jetzt? Jetzt ist es eine wahrer Spiessrutenlauf. Gibt es Leute, die keinen Tiefkühler zu Hause haben? Kann man soviel überhaupt essen, wie da in die Einkaufswagen getürmt wird? Und wie lange haben die Geschäfte nochmal geschlossen? Zwei Tage oder zwei Monate? Das ist ja gruselig!

Jedes Jahr dasselbe Drama – jedes Jahr dieselben Kämpfe an den Regalen – jedes Jahr die gleich angewiderten Gesichter in den Einkaufsläden. Zum Wegrennen. Und selbst an den allerhöchsten Feiertagen haben wir ja an jeder Ecke eine Tanke, welche zur Not noch aushelfen kann. Ich kapiere den Stress dieser Leute nicht. Aber ich habe ihn eigentlich wohl nie wirklich kapiert. Was wäre denn das Schlimmste, was an Weihnachten passieren könnte? Verhungern? Wohl kaum! Sahne vergessen? Weltuntergang!!! Falsche Servietten? Tränenausbrüche!!! Oh Du Fröhliche!

Wie jedes Jahr bin ich auch in diesem Jahr froh, wenn diese scheinheilige Zeit vorbei ist und die Menschen sich wieder wie zivilisierte Wesen benehmen … nicht wie verhungernde Monster! In diesem Sinne: Guten Appetit oder … schöne Weihnachten – wie auch immer!

11 Gedanken zu „Rennt, Leute – rennt!!!!

  1. An mir geht alles irgendwie vorbei.
    Ich bemerk zwar die stressigen Leute und Autofahrer, einkaufen geh ich niet. Keine Geschenke, wurde mitgeteilt, guuut, es sei so, bin froh.
    Ich schenke durchs Jahr nach Lust und Freude, wenn es passt.
    Das kl. Kühlfach schreit zum Leeren..auch gut. Es gibt von allem genug, sonst wird improvisiert. …und ich liebe Milch, davon hab ich noch 12 l……ob das wohl reicht?? …mit Ovomaline ja ;-))
    Schöne Festtage

    Gefällt 1 Person

  2. Habe gestern die letzten Geschenke besorgt und bin in besinnlicher Stimmung. Gehe die Sachen fürs Weihnachtsmahl erst am Montag einkaufen, gibt Fisch am 24. und Nudelauflauf und Salat am 26. (am 25. Weihnachtssbrunch) ist sonst nicht mehr frisch. Ich mag eher die festliche Stimmung in den Geschäften und finde es schön mit Leuten, die ich kenne zu quatschen. Finde es allerdings auch lustig, wie die Leute wie ausgehungert am 27. in den Supermarkt rennen.
    Reg‘ dich nicht auf, jeder macht halt wie er denkt…
    🎅

    Gefällt 1 Person

  3. Wenn der viele Besuch dann kommt will man schliesslich um die Wette blinken mit den Lichterbäumchen…letztes Jahr bei der Verwandtschaft….da gab es dieses und jenes….und WIR packen in DIESEM Jahr noch solches dazu….HaHAAAAAA 💪🏼 oups….ja ja….ich klapp die Klischeekiste schon wieder zu und den Sarkasmus Hebel schon wieder auf OFF….isdochwahr 🙄 SCHÖNE WEIHNACHT so wie IHR es Euch wünscht und wie es sich für EUCH passend anfühlt, Ihr lieben ❤️

    Gefällt 1 Person

  4. Bei uns ist es so wie immer, kein besonderes weihnachtsessen, keine toten Gänse auf dem tisch, kein echter weihnachtsbaum, nur ein winziger, der schon uralt ist und der blinkt ohne dass man ihn schmücken muss, wir sind beide ziemlich krank und setzen uns keinem zusätzlichen stress aus, es reicht auch so. Euch ruhige tage LG frida und ehemann. Ich werde nach sylvester ins krankenhaus gehen und mir ein neues Kniegelenk einbauen lassen müssen. Es ist schon alles abgeklärt. Es gibt keine andere option mehr. Ich kann kaum noch gehen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s