Das grosse schwarze Loch

So, ich oute mich, dass ich für 2023 einen Wunsch habe. Ich mache niemals Pläne weit im voraus, ich halte nichts von Vorsätzen und ich wünsche mir in der Regel nichts, ausser Gesundheit. Aber für 2023 hätte ich nun doch einen grossen Wunsch:

Ich möchte das grosse schwarze Loch,

welches uns in den vergangenen 2 Jahren alle Fachkräfte in sämtlichen Berufszweigen weggeschluckt hat, gerne für etwas anderes aktivieren. Ich mache das doch am besten, indem ich mich direkt an das grosse schwarze Loch wende:

Liebes grosses schwarzes Loch
Könntest Du bitte am 1. Januar 2023 alle verschluckten Fachkräfte wieder ausspucken. Wir brauchen die hier dringend. Und dann hast Du wieder Platz, für andere Dinge. Dinge, die ich Dir liebend gerne in den Rachen werfen werde. Diese wären:

Gefühlt 500 Viren, die keine Mensch braucht und die sich augenscheinlich zu einer Armee zusammengetan haben.
Ein Krieg, der genauso wenig gebraucht wird, und der bitte im neuen Jahr ersatzlos gefressen werden darf.
Ein kranker Kriegstreiber – den darfst Du aber nicht ganz verschlucken, den musst Du vorher in 1000 kleine Stücke beissen, sonst findet der womöglich wieder raus.
Eine Inflation, die viele Menschen an den Rand der Existenz treibt. Die kannst Du am Stück schlucken.
Sämtliche Lieferengpässe, vor allem im Medikamentenbereich – runter damit!
Eine Klimakrise – bitte einmal runterspülen und stattdessen saubere 4 Jahreszeiten über den Tisch rülpsen!

Also, ich finde jetzt nicht, dass das abartig viel an Wünschen ist. Bitte, liebes schwarzes Loch – schön brav fasten bis zum 31.12. – dann Fachkräfte wieder ausspucken und runter mit dem ganzen Mist vom 2022!

Lieben Dank – ich werde mich erkenntlich zeigen!

8 Gedanken zu „Das grosse schwarze Loch

  1. Pingback: Vorsätze und Wünsche für 2023 // °47E – e Büttche Bunt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s